Spindeltechnik Reihe 600

Spindeltechnik – Reihe 600

Riemengetriebene Außenschleifspindel

Hauptmerkmale Reihe 600

  • Aufnahmekegel für Riemenscheibe
  • Hohe Lagersteifigkeit
  • Vorgespannte Spindellager
  • Rundlauf am Aufnahmekegel < 0,002 mm

Die Außenschleifspindeln der ­Reihe 600 bieten ein stabiles Spindel­system. Diese Spindeln finden in der modernen Schleiftechnik Einsatz. Angetrieben werden diese Systeme über eine Riemen­scheibe.
Für die Herstellung unserer Schleif­spindeln werden spezielle Materialien verwendet, die auch unter extremen Einsatzbedingungen eine hohe Maß­stabilität ­ga­ran­tieren.
Zur Lagerung werden ausschließlich Hochgenauigkeitslager unter Vorspannung eingesetzt. Der Rundlauf am Aufnahmekegel beträgt < 0,002 mm.

Die Technik der Serie 600

Drehrichtung

Durch die Verdrehungssiche­rung am Aufnahmekegel können unsere Schleifspindeln im Rechts- und Linkslauf betrieben werden. Voraussetzung ist die Verwendung unseres Originalzubehörs.

Schmierung

Fettlebensdauerschmierung

Abdichtung

Die Abdichtung der Werkzeugseite erfolgt durch ein eigens erprobtes ­Labyrinth. Dies schützt die Spindel­lager vor Verschmutzung. Die Spindeln können sowohl horizontal als auch vertikal eingesetzt werden.

Lieferumfang

Betriebsanleitung, Spann­schrau­be oder Mutter zur Be­fes­tigung des Schleifscheibenflansches

Aufnahmekegel

Standard Aufnahmekegel 1:7,5 mit Verdrehungssicherung